Ersatz-Neubau Kernzone MFH Fällanden

In der Kernzone der Gemeinde Fällanden entsteht ein hochwertiges und modernes Mehrfamilienhaus. Dieses Wohnhaus wahrt mit seiner Form das typische Ortsbild und weist gleichzeitig moderne Elemente auf. Das Dach ist mit der gewählten Materialität traditionell gestaltet, jedoch entspricht die Glasfront hinter den vertikalen Holzlamellen den aktuellen Wohnbedürfnissen nach grosszügigen und hellen Räumen. Die vertikalen Holzlamellen nehmen den Charakter des Ortes auf und schützen zudem vor Sonne und absorbieren den Strassenlärm. Die angrenzenden Nachbarhäuser und die Kantonstrasse verlangen erhöhte Anforderungen an den Brand- und Lärmschutz. Dennoch gelang es, moderne und gut geschnittene Grundrisse für alle Wohnungen zu planen. Während das Giebeldach die vertikale Form betont, wird der ruhige Sockelbereich in Kontrast dazu horizontal geformt.